Sulbutiamin

Sulbutiamin ist ein Nootropikum das vor allem dafür bekannt geworden ist, sowohl die mentale Energie als auch Fokus und Aufmerksamkeit zu steigern. Das Mittel ist eine von Vitamin B1 abgeleitete Substanz. Dieses Vitamin ist im Körper für die Stimmung und die kognitive Leistungsfähigkeit essentiell. Sulbutiamin ist ein Nootropikum mit stark stimulierenden Eigenschaften. Es wird vor allem von Schülern, Studenten und sogenannten “Biohackern” eingesetzt, die ihre Produktivität und Motivation steigern wollen.

sulbutiamin

Sulbutiamin ist ein Mittel, das durch die synthetische Verbindung von zwei Thiaminmolekülen (auch Vitamin B1 genannt) hergestellt wird. Der Hauptunterschied zwischen dem Vitamin und Sulbutiamin ist, dass es die Blut-Hirn-Schranke viel einfacher überqueren kann als Thiamin. Auf diese Weise kann es den Thiaminspiegel im Gehirn effektiv erhöhen. Thiamin ist im Gehirn von besonderer Wichtigkeit für den Energiestoffwechsel und fördert die Kommunikation an den Nervenenden. Sulbutiamin ist einfach eine konzentriertere Version des Vitamins Vitamin B1, das speziell auf das Gehirn abzielt und dort eine bessere Energiezufuhr garantiert und die Aufrechterhaltung von gesunden Nervenzellen fördert. Sulbutiaminkapseln, die unter dem Namen Arcalion verkauft werden, werden in der Medizin dafür verwendet, chronische Müdigkeit und ähnliche Krankheiten zu kurieren. Heute ist die nootropische Wirkung des Medikaments allerdings viel bekannter.

Jetzt Sulbutiamin kaufen

Sulbutiamin Wirkung

Die meisten Leute werden erzählen, dass Koffein sie wacher und aufmerksamer, fokussierter und manchmal sogar fröhlicher macht. Stellt man sich nun vor, Koffein würde das Gehirn zusätzlich effizienter und empfänglicher machen, das Arbeitsgedächtnis stärken, Lernen einfacher und Angstzustände seltener oder sogar Gehirnzellen gesünder machen und den Alterungsprozess aufhalten, indem es die durch diesen verursachten Zellschäden repariert, dann hätte man exakt die Wirkung, die Sulbutiamin auf den Körper ausübt. All diese Effekte wurden in zahlreichen klinischen Studien getestet und bestätigt. Sulbutiamin ist eines der besten Nootropika, um die geistige Energie zu steigern und die Ausdauer sowie die allgemeine Aktivität des Gehirns zu verbessern. Es wirkt teilweise, indem es die Umwandlung von Kohlenhydraten in Energie fördert, die dann in den Zellen verwendet werden kann. Das Gehirn kann, anders als der Rest des Körpers, der auch Fette und Proteine verwerten kann, nur Glukose als Energiequelle nutzen. Dieser Prozess benötigt Thiamin, um bestimmte Enzyme zu bauen, die dann gebraucht werden, um Kohlenhydrate zu verstoffwechseln.

Wird die Menge an Thiamin im Körper erhöht, indem man Sulbutiamin Kapseln einnimmt, kann dieser Prozess erheblich beschleunigt und gefördert werden. Die Energiezufuhr zum Gehirn zu erhöhen, bedeutet, die kognitiven Prozesse, die dort ablaufen, zu beschleunigen, und zu ermöglichen, dass sie effizienter und flüssiger ablaufen. Es kann dabei helfen, beim Lesen, Schreiben oder bei körperlichen Anstrengungen für einen längeren Zeitraum am Ball zu bleiben.

Sulbutiamin ermöglicht es dem Gehirn, schneller zu arbeiten, Erinnerungen schneller abzurufen, besser argumentieren zu können, mehr Klarheit in seinen Gedanken zu schaffen und es erlaubt, Muster und Verbindungen zu erkennen, die man sonst vielleicht übersehen hätte, und das auf schnellere und leichtere Weise. Einige Nutzer sagen, sie seien sich im Allgemeinen ihrer Umgebung viel bewusster und können mehr Informationen verarbeiten, egal ob über visuelle Wahrnehmung oder auditorische. Und anders als Koffein kann Sulbutiamin eine stimulierende Wirkung hervorrufen, ohne das typische Zittern, Stress, Hyperaktivität oder Abstürze des Energiehaushalts zu verursachen.

Darüber hinaus gibt es noch einige zusätzliche Wirkungen von Sulbutiamin, die nicht außer Acht gelassen werden sollten. Das Mittel ist beispielsweise in der Lage, die Formierung neuer Erinnerungen und die Prozesse, die die Speicherung von Erinnerungen im Gehirn garantieren, zu beeinflussen. Es verstärkt bestimmte Neurotransmitter-Systeme im Gehirn, vor allem in Verbindung mit Dopamin, das für das Lustempfinden zuständig ist und viele unserer Wünsche und Verlangen steuert. Sulbutiamin kann dazu beitragen, motiviert zu bleiben, die Gewohnheit, alles aufzuschieben abzuschaffen und sich glücklicher zu fühlen. Es wird aufgrund dieser Wirkungen auch in einigen Fällen als Antidepressivum eingesetzt. Andere Nutzer berichten, dass es wirksam bei der Bekämpfung von Angstzuständen ist. Ein anderes interessantes Anwendungsgebiet ist das der Behandlung sozialer Phobien oder Verhaltensstörungen wie Schüchternheit und Kontaktangst. Studien zeigten, dass es auch bei erektiler Dysfunktion eine nicht zu vernachlässigende Wirkung zeigt.

Dosierung von Sulbutiamin

Soll Sulbutiamin als Energiepille angewandt werden, ist eine anfängliche Dosis von zu Beginn 200 mg empfehlenswert, um zunächst einmal zu bestimmen, wie es auf den Körper wirkt. Einige werden feststellen, dass diese geringe Dosierung völlig ausreicht, um ihnen die Energie zu geben, die sie für den Tag benötigen. In den meisten Fällen nehmen Anwender allerdings eine Dosis von 200 mg zweimal am Tag ein. Das Maximum sollten dabei 800 mg am Tag sein. Die Dosierung hängt stark davon ab, ob man es in Verbindung mit anderen Mitteln oder alleine nimmt. Es wird einige Zeit brauchen, für sich selber die persönlich richtige Menge durch experimentieren und ausprobieren zu finden. Da Sulbutiamin fettlöslich ist, kann es sehr gut mit Milch eingenommen werden. Auch ein Omega-3-Ergänzungsmittel oder eine normale Mahlzeit eignen sich gut.

Sicherheit und Nebenwirkungen

Sulbutiamin ist ein sehr sicheres Mittel mit äußerst wenigen Nebenwirkungen und die meisten Anwender nutzen es ohne negative Einflüsse bei sich zu bemerken. Die häufigsten Nebenwirkungen sind Hautausschläge, Stimmungseinbrüche, Schlafstörungen und ein Appetitverlust. Sulbutiamin ist bekannt dafür, die Dopaminproduktion im Gehirn anzukurbeln, was dazu führt, dass es Veränderungen in der Stimmung verursacht. Auch kann dadurch eine Toleranz gegenüber dem Mittel aufgebaut werden. Sulbutiamin erhöht die Aktivität an den Dopaminrezeptoren in den Neuronen, aber es tut dies auf eine Weise, bei der es die natürliche Dopaminproduktion verringert. Das birgt das Risiko, dass Tiefphasen in der Stimmung auftreten könnten, die einer Depression ähnlich sind, pausiert man die Einnahme. Deshalb sollte man die Einnahme mit einem Arzt absprechen und das Mittel niemals mit anderen Medikamenten gegen Depression mischen.

Stacks und Kombinationen von Sulbutiamin

Sulbutiamin kommt in vielen verschiedenen vorgefertigten Ergänzungsmitteln, aber wird meistens als einzelne Zutat verkauft, um es selber zu kombinieren oder ganz ohne Zusätze einzunehmen. Die Sulbutiamin Kapseln können im Internet in speziellen Shops erworben werden, sind aber immer teurer als einfaches Sulbutiaminpulver. Um einen wirksamen und effektiven Stack zu erhalten, sollte man Sulbutiamin mit anderen Nootropika wie Piracetam, Aniracetam oder Tyrosin kombinieren. Auch Cholinquellen wie ALCAR oder Alpha GPC haben sich als gut kombinierbar mit Sulbutiamin erwiesen. Verbindet man all dies mit einem Vitamin-B Zusatz von hoher Qualität, steht den vielfältigen Wirkungen von Sulbutiamin und seinen positiven Auswirkungen auf das alltägliche Leben und die Produktivität seiner Nutzer nichts mehr im Wege.

Jetzt Sulbutiamin kaufen