Galantamin

Galantamin ist ein leistungssteigerndes Mittel, das verwendet wird, um einen scharfen und beruhigten Geist zu erlangen. Es wird oft gebraucht, um luzide Träume hervorzurufen und ihr Vorkommen zu unterstützen. Galantamin kann auch das Einschlafen vor allem nach einem stressigen oder nervenzehrenden Tag erleichtern. Jeder kann von dem tieferen Schlaf profitieren, den Galantamin verspricht, da die Zeit, in der wir schlafen, die Zeit ist, in der unsere Körper sich regenerieren. Schlaf hat auch einen tiefgreifenden Effekt auf das Gedächtnis, da in der REM-Phase des Schlafs Erinnerungen gefestigt werden. Es gibt darüber hinaus noch eine Reihe weiterer nootropischer und auch klinischer Verwendungszwecke für Galantamin. Aber was genau ist Galantamin überhaupt? Galantamin ist ein Alkaloid, das aus den Blüten des Kaukasischen Schneeglöckchens gewonnen wird. Es kann seit neuestem aber auch synthetisch erzeugt werden. Es wurde oft zur Behandlung von Krankheiten wie Myasthenia, Myopathie und anderen sensorische noder motorischen Erkrankungen verwendet. Darüber hinaus wird es als bekanntes nootropisches Ergänzungsmittel gehandelt, da es Vorteile für das Gedächtnis, das Lernen und die Kognition mit sich bringt. Es wird auch erfolgreich als Medikament gegen Demenz und Alzheimer gebraucht.

Galantamin

Galantamin Wirkung und Funktion

Es sind zwei hauptsächliche Wirkmechanismen von Galantamin bekannt. Die erste davon ist die Hemmung der Acetylcholinesterase. Diese ist ein Enzym, das im Gehirn zirkuliert und bereits gebrauchte Acetylcholinmoleküle in den Synapsen zerstört, während neue für den nächsten Nervenimpuls hergestellt werden. Wird die Wirkung dieses Enzyms eingeschränkt, führt das zu einer höheren Konzentration von Acetylcholin im Gehirn. Der zweite Weg auf dem dieses Mittel wirkt ist die Bindung an die Acetylcholinrezeptoren. Dabei macht es die Rezeptoren empfindlicher für Acetylcholin. Grob gesagt wirkt Galantamin also, indem es die Aktivität von Acetylcholin im Gehirn stark erhöht. Diese Wirkung erreicht es auf beiden Seiten, indem es den Abbau von Acetylcholin verringert und die Rezeptoren für die so gesteigerte Menge an Acetylcholin gleichzeitig empfänglicher macht. Dadurch ähneln die Wirkmechanismen von Galantamin den Wirkweisen von Racetamen wie Piracetam, Aniracetam, Pramiracetam oder Oxiracetam. Die Effekte dieser Substanzen können sogar noch gesteigert werden, indem sie mit Galantamin und einer Cholinquelle wie Alpha GPC oder Citicolin kombiniert werden. Es gibt auch Forscher, die davon ausgehen, dass Galantamin fähig ist, die Produktion anderer Neurotransmitter über Acetylcholin hinaus anzukurbeln. Unter diese Neurotransmitter fallen Adrenalin und Noradrenalin. Das könnte an einer Wirkweise liegen, die etwas mit den Kaliumionenkanälen in unserem Gehirn zu tun hat. Sind die Mengen dieser genannten Neurotransmitter einmal erhöht, führt das zu einer großen Menge von Vorteilen in den Bereichen Verstand und mentale Energie. Diese wichtigen Effekte sind für jeden von Vorteil, der kognitive Leistungssteigerung sucht und dabei sogar bessere Fähigkeiten im Umgang mit Stress und Angst finden will.

Jetzt Galantamin kaufen

Die Vorteile von Galantamin

Wegen der erhöhten Menge von Acetylcholin, die bei der Einnahme von Galantamin auftritt, führt das Mittel zu einer Reihe nootropischer Effekte, die nicht zu unterschätzen sind. Darunter fallen ein besseres Gedächtnis, eine höhere Neuroplastizität und viele weitere. Mit anderen Worten wird das Gehirn bei der Einnahme von Galantamin anpassungsfähiger und kann sich besser auf neue Stimuli einstellen und auch mit größerer Leichtigkeit Neues lernen. Es gibt auch Nachweise dafür, dass bei den Nutzern auftretende Verbesserungen im Abruf von Informationen aus ihrem Gedächtnis ebenfalls mit der Einnahme von Galantamin in Verbindung stehen. Viele Nutzer weisen auch darauf hin, dass Galantamin bei ihnen zu einer erhöhten Aufmerksamkeitsspanne geführt und die Konzentration genau so wie den Fokus drastisch verbessert hat. Wie Eingangs bereits erwähnt, hat Galantamin hervorragende Auswirkungen auf den Schlaf. Die Nutzer von Galantamin sind fähig, sich schneller und effektiver zu entspannen als Menschen, die auf die großartigen Wirkungen dieser Substanz verzichten müssen. Das führt dazu, dass sie auch schneller einschlafen können. Und nicht nur das, die Nutzer von Galantamin schlafen auch tiefer und wachen ausgeruhter wieder auf. Und nebenbei reduziert das Mittel auf diese Weise Angst und Stress. Auch für Personen, die luzid träumen wollen, ist das Mittel eine hervorragende Wahl. Und nicht nur das, es wurde auch bestätigt, dass Galantamin wahrscheinlich nicht nur bei Alzheimer, sondern vielleicht sogar bei Krankheiten wie ADHD und weiteren Aufmerksamkeits- oder Lernstörungen helfen kann. Nicht zu vergessen sind natürlich auch die Wirkungen bei anderen Demenzerkrankungen und allgemein beim kognitiven Zerfall.

Die Nebenwirkungen von Galantamin

Trotz der hohen Sicherheit und der Toleranz des Körpers gegenüber Galantamin wurde bereits in einigen Fällen von Nebenwirkungen in Verbindung mit der Einnahme dieses Mittels berichtet. Diese sind normalerweise ziemlich leicht und beinhalten Appetitverlust, Übelkeit, Schläfrigkeit und Kopfschmerzen. Manchmal entwickeln Nutzer auch allergische Reaktionen zu Galantamin. Es treten in diesen Fällen Ausschläge und Schwellungen von Mund, Lippen und Zunge auf. Sollten Sie eine dieser ernsteren Nebenwirkungen bei sich feststellen, stoppen Sie sofort die Einnahme und suchen Sie ärztliche Hilfe auf.

Die Anwendung von Galantamin

Galantamin ist ein relativ starkes nootropisches Mittel, vor allem wenn man beachtet, dass es zur Gruppe der natürlichen Nootropika gehört. Die Standarddosis für dieses Mittel liegt zwischen 4 und 12 mg zweimal am Tag. Sie sollten auf keinen Fall mehr als 24 mg an einem einzelnen Tag zu sich nehmen. Galantamin kann in vielen Onlineapotheken, die in Ländern wie Großbritannien angemeldet sind, legal erworben werden. Man sollte im Bestfall jedoch zuvor seinen Arzt konsultiert und mit ihm die Einnahme von Galantamin abgeklärt haben, um sicherzugehen, dass man gesund genug ist, um die Auswirkungen des Mittels einwandfrei zu verkraften. Es ist auch eine gute Idee, das Mittel mit anderen Nootropika zu kombinieren, sie also zusammen in einem Stack einzunehmen. Geeignet ist zum Beispiel Huperzin A, das auch ein Cholinesterasehemmer ist.

Starkes natürliches Nootropikum

Galantamin ist trotz seiner ursprünglich natürlichen Herkunft ein sehr potentes Mittel und sollte daher zunächst mit einiger Vorsicht konsumiert werden. Beachten Sie allerdings die sehr einfachen und verständlichen Richtlinien zur Dosierung, dann werden Sie keine Probleme mit Galantamin haben und sehr wahrscheinlich auch nie in Berührung mit Nebenwirkungen kommen. Richtig angewandt ist Galantamin nämlich eines der besten und bekanntesten natürlichen Nootropika, mit dem Sie Ihre kognitive Leistung und gleichzeitig Ihren Schlaf und Ihre Fähigkeiten zur Bekämpfung von Stress und Angst stark verbessern.

Jetzt Galantamin kaufen